Sie haben 0 Produkte im Warenkorb

Sonderdichtungen
in drei einfachen Schritten

Material wählen Schritt 1
Form festlegen Schritt 2
Bestellen Schritt 3
Schritt 1 Material wählen
Schritt 2 Form festlegen
Schritt 3 Bestellen

Grundform wählen

und Maßen eingeben

AFM 30

AFM 30 Stärke: 0.50 mm
Material ändern

  • Zirkel
  • Oval
  • Vierkant
  • Flansch
A
mm
B
mm

Anzahl der Löcher

~
mmmm°
Setzen
 

Löcher

min dimension A: 20mm
min dimension B, hole diameter: 2mm
min distance between two cuts: 1 mm

A
mm
B
mm
C
mm

min dimension A, B: 20mm
min distance between two cuts: 1 mm

A
mm
B
mm
C
mm
D
mm

Anzahl der Löcher

~
mm
Setzen
 

Löcher

min dimension A, B: 20mm
min dimension C, D, hole diameter: 2mm
min distance between two cuts: 1 mm

A
mm
B
mm
C
mm
D
mm
E
mm

min dimension B: 20mm
min dimension D, E, hole diameter: 2mm
min distance between two cuts: 1 mm

Preis: 0.00
Preis pro Stück: 0.00
Bitte die richtigen Maße eingeben
 

AFM 30

Stärke 0,50 mm

Farbe: grün

Werkstoff:

AFM 30 by Victor Reinz ist ein asbestfreies Dichtungsmaterial. Es enthält Aramidfasern und weitere hochtemperaturbeständige Asbestsubstitute, die unter erhöhtem Druck und erhöhter Temperatur mit hochwertigen Elastomeren verarbeitet sind. AFM 30 ist anpassungsfähig und besitzt eine sehr gute mechanisch-thermische Festigkeit, was auch die hohe Druckstandfestigkeit belegt. Es eignet sich hervorragend zur Abdichtung von Gasen und Flüssigkeiten. 

Anwendung:

  • in Kompressoren, Rohrleitungen, Apparaten, Getrieben, Gaszählern und Verbrennungsmotoren
  • zur Abdichtung von Getriebe-, Hydraulik-, Kälte- und Motorölen sowie Kraftstoffen
  • gegen Gemische aus Wasser mit Frost- und Korrosionsschutzmitteln
  • gegen Frigene/Freone, Laugen und Lösungsmittel

Oberflächen:

AFM 30 besitzt standardmäßig auf beiden Oberflächen eine den Ausbau erleichternde Trenndecke (TD 2) mit hohem Reibwert. Eine zusätzliche Oberflächenbehandlung erübrigt sich dadurch in den meisten Fällen.

Freigabe:

  • DIN-DVGW nach DIN 3535, Teil 6 FA
  • VP 401 alle Stufen; höher thermisch belastbare Dichtungen
  • BAM Bundesanstalt für Materialprüfung Flanschverbindungen in Sauerstoff-Stahlrohrleitungen bis 100 bar und 80 °C.
  • HTB Höhere thermische Beständigkeit nach DIN 3374/3376 bei 0,1 bar und 1,0 bar und 650 °C/30 min.
  • Germanischer Lloyd Freigabe für den Schiffbau

 

-+

Falls Sie heute nichts bestellen, können Sie uns sagen warum nicht?

 
 
 
 
 
 
 
Senden